Salon Noir

Solon Noir

Solon Noir – an exotic night of Burlesque

Im Salon Noir strahlt der Glanz vergangener Zeiten mit morbider Eleganz. Der historische Tanzsaal der Villa Hasenholz verwandelte sich in eine Traumwelt, bevölkert von exotische Wesen, einen Dschungel angefüllt mit wilden Rhythmen der 50s und knisterndem Enterteasement.

Durch das burlesque Showprogramm führte Koko La Douce. Die Schweizerin errang 2012 bei den burlesquen Weltmeisterschaften in Las Vegas den Titel Miss Exotic World – most innovative 2012 und ist eine der Hauptdarstellerinnen im kanadischen Film „Burlesque Assasins“.

Charmant und magisch präsentierte Koko la Douce die Tänzerinnen von internationalem Format. Mama Ulita, Mitbegründerin der Lipsi Lillies und Programmacherin des Abends, Tronicat la Mietz the Artsy Cat und den weitgereisten Stargast Viola la Vixen aus Australien.

Die britische Band Derriere zelebrierte Frauenpower pur! Rund um die umwerfenden Frontfrau Sarah Tonin mit ihrer kraftvollen und bewegenden Stimme kochte Derriere Sounds aus early RnB, Raw Soul und echtem RocknRoll zu einer erotisch-explosiv geladenen Mischung! 

 

Performer:

Mistress of ceremonies:

Band:

Record hop by:

  • DJANE ANNE LUBA (Okeefenokee)
  • DJ SCREAMIN’ JORDAN (Okeefenokee)
  • DJ SHAKIN’ CASI (Okeefenokee)


Salon NOIR

Salon NOIR